Diagnose - Haarmineralanalyse

Haarmineralanalyse

Die Mineralstoffanalyse aus den Haaren ist eine unkomplizierte Art, fehlende Mineralstoffe, lebenswichtige Spurenelemente und giftige Schwermetallbelastungen z. B. Cadmium, Blei, Zink, Quecksilber ... festzustellen.

Das menschliche Haar besteht hauptsächlich aus Aminosäuren, aber auch aus Spurenelementen und Mineralien, die sich in unseren Körperspeichern finden. Demzufolge werden im Haar auch längerfristige Informationen unter anderem zur Ernährung gespeichert.

Das Haar ist somit Spiegel unserer Gesundheit, ein ausgezeichnetes Instrument also für die Vorsorgemedizin, denn etwa ein Drittel bis die Hälfte aller Beschwerden in der täglichen Praxis gehen mit einer Mineralstoffwechselstörung einher.

Für die Analyse wird eine kleine verdeckte Haarprobe entnommen. Nach der Auswertung erhalten Sie umfassende Therapievorschläge. Damit haben wir die Möglichkeit, Defizite frühzeitig auszugleichen, um ernsthaften Gesundheitsstörungen vorzubeugen.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Haarmineralanalyse?
Für ausführlichere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

NaturheilPraxis für Haarmineralanalyse
Walter Heiss - Heilpraktiker (Schwaig bei Nürnberg - Franken, Bayern)
Telefon: 0911 - 42 92 72
E-Mail-Kontaktformular zum Thema Haarmineralanalyse

 
NaturheilPraxis Walter Heiss Heilpraktiker |  Waldrandstraße 16 d |  90571 Nürnberg - Schwaig
Startseite |  Aktuelles |  Diagnose |  Therapie |  Wellness
Gutachtertätigkeit |  Vorträge |  Seminare
Naturheilkunde |  Naturheilverfahren

webdesign by perlsystems.de und inzweb.de