Aktuelles

Aktuelles aus der Naturheilpraxis

Naturheilverfahren und Naturheilkunde ...

 

10.03.2015

Körpereigene Schwingungen für die Heilung

BICOM Bioresonanztherapie

-körpereigene Schwingungen als wirkungsvolles Therapiekonzept.

In dem Schwingungsmuster unserer Zellen drückt sich jede Störung im Organismus aus, meßbar mit der Elektroakupunktur. Diese Erkenntnis macht sich die Bioresonanztherapie zunutze.
So kann dieses Heilverfahren bei vielen Erkrankungen zur Diagnose als auch bei der Therapie eingesetzt werden.
Fast alle Krankheiten sind mit diesem Verfahren behandelbar. Im Sinne des Patienten werden stark nebenwirkungsreiche Medikamente möglichst reduziert und später durch sanft wirkende Medikamente ersetzt. Das Ziel der Therapie ist die Stärkung der eigenen Abwehrkräfte und damit eine Reaktivierung der Selbstheilungskräfte.

Immer mehr bereiten vor allem Allergien den Ärzten Kopfzerbrechen, weil die Allergiehäufigkeit durch verschiedene Lebensumstände ständig zunimmt und die Allergieauslöser sich oft auch verändern.
Dadurch wird eine Therapie wesentlich erschwert, in vielen Fällen hilft eine Desensibilisierung auch nur begrenzt und ist sehr langwierig. Die Anwendung chemischer Präparate dagegen erweist sich nur in Notfällen als sinnvoll.
Es ist verständlich, wenn Patienten aus diesen Gründen eine Neigung zur Resignation zeigen.

Ein neues Naturheilverfahren kann auch bei hartnäckigen Allergieerkrankungen oft Hilfe und Heilung bringen, wenn übliche medizinische Verfahren versagen.
Es handelt sich um die Anwendung von ultrafeinen, patienteneigenen Schwingungen, welche die belastenden Störinformationen verringern oder ganz aufheben. Die Therapie bewährt sich jedoch nicht nur bei Allergien, sondern auch bei vielen anderen Leiden, die oft schwer zu diagnostizieren und zu behandeln sind. Sie ist hochwirksam, zudem schmerzfrei und ohne schädliche Nebenwirkungen.

Folgende Krankheiten lassen sich besonders gut behandeln:
  • Akute und chronische allergische Erkrankungen wie Heuschnupfen, Asthma, auch Nahrungmittel-Allergien

  • Hautausschläge, Neurodermitis, Milcheiweißallergie bei Kleinkindern

  • Infektneigung bei Kindern, chronische und akute Erkrankungen des Lymphsystems

  • Kopfschmerzen / Migräne / sonstige Schmerzzustände

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Narbenstörfelder / Verletzungen

  • Probleme im Zahn-/Kieferbereich

Vor der Therapie steht die Diagnose
Bei einer systematischen Diagnose mit Hilfe der Elektroakupunktur werden entsprechend umfangreiche Störfaktoren berücksichtigt wie z.B. Belastungen durch Impfstoffe, Umwelt-schadstoffe, Schwermetalle, Darmstörungen, Fehlernährung oder psychosoziale Probleme.

Differentialdiagnostisch werden auch Erfahrungen der traditionellen chinesischen Medizin mit einbezogen – z.B. Wechselwirkungen von Zahnherden auf die Organe. So weiß der Therapeut, welche Organe besonders geschwächt und am meisten therapiebedürftig sind.

Die Anzahl der Behandlungen ist individuell auf Sie als Patient abgestimmt, aber Sie merken meist sehr schnell selbst postitive Veränderungen an Ihrem Befinden.

Die BICOM Bioresonaztherapie kann auf eine langjährige Tradition von über 20 Jahren zurückblicken.

Wir haben hier ein wirkungsvolles ganzheitliches, biologisches Therapiekonzept, frei von schädlichen Nebenwirkungen, das zigtausend Patienten dankbar angenommen haben.
Die BICOM Bioresonanztherapie bildet einen der Schwerpunkte unserer Praxis.

Mit den besten Wünschen für Sie
Ihre Naturheilpraxis
Walter Heiss


Copyright: © Walter Heiss


zurück

Aktuelles aus der Naturheilpraxis
 
NaturheilPraxis Walter Heiss Heilpraktiker |  Waldrandstraße 16 d |  90571 Nürnberg - Schwaig
Startseite |  Aktuelles |  Diagnose |  Therapie |  Wellness
Gutachtertätigkeit |  Vorträge |  Seminare
Naturheilkunde |  Naturheilverfahren

webdesign by perlsystems.de und inzweb.de